Startseite

Auflaufrezepte von Auflaufliebhabern

Rezepte für Aufläufe und Gratins erfreuen sich immer größerer Beliebtheit, da diese Gerichte besonders gut vorzubereiten sind. Sie eignen sich auch hervorragend zur Verwertung von Resten aller Art, zum Beispiel Gemüse oder Fleisch.

Wer eine große Auflaufform besitzt, der kann auch für eine größere Anzahl von Gästen ein schmackhaftes Essen zubereiten, oder den Rest für den nächsten Tag aufbewahren. Somit sind Aufläufe auch optimal für die Verköstigung einer Partygesellschaft geeignet. Alternativ zur typischen Auflaufform kann für die Zubereitung auch ein tiefes Backblech verwendet werden. Gemüseaufläufe können je nach Saison abgewandelt (z.B. im Sommer ein Tomatenauflauf) werden und sind damit auch äußerst gesund und abwechslungsreich. Wer einen Auflauf oder ein Gratin für eine Party zubereitet, der sollte möglichst auch immer eine fleischlose Variante anbieten, da sich unter den Gästen eventuell Vegetarier befinden könnten.

Auflaufrezepte sind besonders wandelbar, denn Zutaten, die man nicht so gerne isst, kann man ganz einfach durch eine Alternative ersetzen. Häufig kommen gerade die tollsten Gerichte zustande, wenn man einfach einige Zutaten nach eigenem Geschmack miteinander kombiniert. Auch wenn Rezepte für Aufläufe und Gratins ein Überbacken mit Käse vorsehen, kann man die Gerichte durchaus kalorienarm und diättauglich gestalten. Hierzu ersetzt man den Käse einfach durch eine fettarme Variante, und Sahne kann man prima mit fettarmer Milch strecken.

Die Zubereitung eines Auflaufes ist sehr einfach und zeitsparend, denn man muss während des Garens nicht in der Küche sein, und kann die Zeit somit anderweitig nutzen. Wenn Gäste etwas später eintreffen, kann das Essen problemlos warmgehalten werden, so dass man nicht unnötig in Stress gerät. Auflaufrezepte findet man massig im Internet oder in speziellen Kochbüchern, so dass jeder genügend Rezepte nach seinem persönlichen Geschmack aussuchen kann.